Freitag, 13. April 2012

Heute im Briefkasten


Heute haben mich gleich drei Bücher erreicht.

"Elfenbann" von Aprilynne Pike hatte ich mir bei Amazon vorbestellt und ganz vergessen. xD
Ich freue mich sehr darauf.

Kurzbeschreibung laut Amazon
Ein Mädchen zwischen zwei Jungen – eine Liebe zwischen den Welten ...

Laurel ist mehr als überrascht, als am ersten Tag des neuen Schuljahrs kein anderer als ihr Elfenfreund Tamani auftaucht – und zwar mit dem Auftrag, Laurel zu beschützen! Es dauert nicht lange, da merkt Laurel, wie all ihre verschütteten Gefühle für Tamani wieder aufleben und ihr innerer Konflikt – liebt sie den Menschen David oder den Elf Tamani? – erneut aufbricht. Damit nicht genug: Beunruhigt ist sie auch durch ihre mysteriöse neue Mitschülerin Yuki. Zusammen mit David und Tamani gelingt es Laurel, trotz aller Gefühlswirrungen, die Fremde zu entlarven. Ihre wichtigste Entscheidung hat sie aber immer noch nicht getroffen …
----------------------------------------------------------------------------------

"Das Geflecht" von Andreas Laudan habe ich bei Vorablesen gewonnen. Das Cover ist genial, das Geflecht ist erhaben und so wirkt es leicht 3D mäßig. Die Leseprobe hat mich dazu völlig überzeugt und ich musste das Buch einfach haben.
Vielen Dank dafür an Vorablesen und den rororo-Verlag!

Kurzbeschreibung laut Amazon
Es lebt. Es wächst. Es tötet. Ein stillgelegtes Bergwerk: für Justin und seine Freunde der perfekte Ort, eine verbotene Party 
zu feiern. Was als Spaß begann, endet in einem Albtraum. Zwei der jungen Draufgänger stürzen in einen tiefen, engen Schacht. Nur eine Frau kann sie retten: Tia Traveen ist Höhlenforscherin, eine der besten – und sie ist blind. Doch kaum hat sie sich in die Tiefe abgeseilt, stürzt hinter ihr der Schachteingang ein. In dem finsteren Labyrinth beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Denn dort unten wächst etwas Tödliches. Und irgendjemand setzt alles daran, dass keiner überlebt, um davon zu erzählen. 

-----------------------------------------------------------------------------------

"Wake up" von Manfred Theisen habe ich durch Dani von Buchbegegnungen bekommen, da ich ja bei der Jugendbuchchallenge mitmache.
Vielen Dank dafür an Dani und den Bastei Lübbe-Verlag.

Kurzbeschreibung laut Amazon
»Wir machen die Regeln«, sagt Filinto und schaut Josh eindringlich an. »Wir sitzen bei diesem Spiel am längeren Hebel.« Josh ist fasziniert, was Filinto mit einem Mausklick alles anstellen kann. Zuerst hat er zum Spaß die Ampelschaltung im Viertel lahmgelegt, dann bringt er das Riesenrad im Wiener Prater zum Stillstand. Als Nächstes wollen Josh, Filinto, Sybille und Frederike dafür sorgen, dass die Atomkraftwerke überall in Europa abgeschaltet werden. Um das zu erreichen, plant Filinto den ganz großen Coup: Er will sich in das Netz eines AKW einschleusen. Doch diese Aktion kann viele Menschenleben kosten. Und während die anderen das alles immer noch für ein Spiel halten, beginnt Josh sich zu fragen, wie weit man gehen darf, um ein politisches Ziel durchzusetzen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen