Donnerstag, 11. Oktober 2012

Ich bin dabei! Blogtour von Roxann Hill!

Ankündigung! Roxann Hill – Lilith-Saga – Blogtour

Am Samstag ist es soweit!
Die Blogtour zum zweiten Teil der Lilith-Saga Eine andere Art von Ewigkeit startet am 13. Oktober 2012.
Ich freue mich sehr, dass mein Blog mit dabei ist, da mir Band eins schon sehr gut gefallen hat und ich gespannt bin, was mich in Band zwei erwartet. Hier findet ihr meine Rezension zum ersten Teil: Klick.
Meine Rezension zu Band zwei sowie drei Fragen, die ich Roxann Hill gestellt habe, stelle ich am 20.10.2012 online.
Die gesamten Tourdaten findet ihr hier (Klick)
Bereits der Klappentext des Romans Eine andere Art von Ewigkeit verspricht viel Spannung, Mystik, Abenteuer und Liebe:
Ein Hass, so tief, dass er Jahrhunderte überdauert.
Das Böse –lockend, unwiderstehlich.
Lilith.
Wie groß muss ein Opfer sein, um die Liebe zu retten?
Manchmal liegt die Antwort im Tod.

Lilith, Asmodeo und der schwerverletzte Johannes sind ihren Verfolgern entkommen. Doch die Gefahr ist noch lange nicht vorüber, denn der Rabe hat Rache geschworen. Er will nicht nur Lilith zerstören, sondern auch diejenigen, die sie liebt. Und er wird alles tun, um sein Ziel zu erreichen.

Hier habt ihr vorab schon einmal ein paar Informationen zur Autorin:
Roxann Hill ist Autorin von romantisch-phantastischen Romanen.
Sie wurde 1965 in Brünn/Tschechien geboren. Während des Prager Frühlings flüchtete sie - damals ein kleines Mädchen - mit ihren Eltern nach Deutschland/Mittelfranken, wo sie aufwuchs und auch heute noch lebt.

Die Bücher:
Band 1 ihrer Lilith-Saga "Für ein Ende der Ewigkeit", ein urban-fantasy-Liebesroman, erschien im Juli 2012 bei Amazon als E-Book. Die Taschenbuchausgabe folgte im August 2012.
Fast zeitgleich erschien Band 2 ihrer Lilith-Saga "Eine andere Art von Ewigkeit" als E-Book. Auch hier gibt es eine Taschenbuchausgabe.
Derzeit arbeitet Roxann Hill am dritten Teil ihrer Lilith-Saga "Im Abgrund der Ewigkeit", die 2013 bei Amazon erhältlich sein wird.

Roxann Hill über Roxann Hill
"Ich bin zwei Frauen. Ich lebe zwei Leben. Parallel.
Als mir eine Freundin vor Jahren aus der Hand las, hielt sie inne. Sie zeigte auf eine Linie, die sich neben meiner Lebenslinie befand. Zuerst war ich nur milde interessiert, doch das änderte sich, denn meine Freundin wurde plötzlich ganz still und konzentriert. Sie betrachtete diese zweite Linie und folgte mit ihrem Finger deren Verlauf, als ob sie Geheimnisse ertasten wollte.
Ich fröstelte. Unser Zimmer verdunkelte sich.
Ich fragte in die Stille hinein, was es denn mit der zweiten Linie auf sich habe. Meine Stimme klang fremd.
Beinahe widerwillig blickte meine Freundin auf. Ihre Worte brannten sich in mein Gedächtnis, und wenn ich daran zurückdenke, sehe ich alles vor mir, überdeutlich.
Sie sagte: "Ich erkenne zwei Lebenslinien. Dein zweites Leben gilt der Dunkelheit."
Ich bin zwei Frauen. Ich lebe zwei Leben. Parallel.
Tagsüber verheiratet, berufstätig, Mutter zweier Kinder, mit Haus und Garten, nachts Autorin von romantischen und phantastischen Romanen, deren Geschichten mir von der Dunkelheit zugeflüstert werden.
Und diese zweite Lebenslinie gewinnt an Kraft. Sie hat sich tief in meine Hand eingegraben."

Weitere Infos findet ihr unter:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen