Samstag, 3. November 2012

Weihnachtsevent


Ich habe ein super tolles Weihnachtsevent, dass von Sarah von Buchverliebt und Julia von Lielan reads gestartet wurde, entdeckt, bei dem ich gerne teilnehmen möchte.
Vielleicht hat der eine oder andere von euch ja auch Lust dazu?

Zu gewinnen gibt es drei Weihnachtspakete, aber es gibt dabei ein paar Regeln zu beachten, die ich hier jetzt aber nicht weiter erläutern werde. Die Regeln sind hier zu finden: Klick

Um daran teilzunehmen musste ich ein paar Fragen beantworten, bei denen ich echt viel Spaß hatte. ;) Vielen Dank für die tolle Aktion.

1. Nenne 5-7 Wunschbücher.
    - "Sam und Emily: Kleine Geschichte vom Glück des Zufalls" von Holly Goldberg Sloan
    - "Carpe Somnium" von Andy Marino
    - "Æthermagie" von Susanne Gerdom
    - "Cocoon: Die Lichtfängerin" von Gennifer Albin
    - "Asylon" von Thomas Elbel
    - "Vom Schicksal bestimmt: Soul Seeker 1" von Alyson Noël 

2. Was magst du besonders an Weihnachten?
    - Ich mag besonders, dass die Familie zusammenkommt und man sich mal Zeit nimmt um 
      gemeinsam vor den Kamin oder Tannenbaum zu sitzen und zu reden.
      So etwas kommt im Alltag so manches mal einfach zu kurz. Außerdem liebe ich die 
      Weihnachtsbeleuchtung. *-*

3. Wie kam es dazu, dass du nicht mehr an den Weihnachtsmann glaubst?
    - Als ich klein war, hat sich immer mein Vater als 
      Weihnachtsmann verkleidet. Als ich 7 war, habe ich seine Arm-
      banduhr erkannt und seitdem glaube ich nicht mehr an den
      Weihnachtsmann.  

4. Was ist deine Lieblingsnascherei?
     - Kinderschokolade.

5. Hast du eine besondere Leidenschaft (außer Lesen)?
    - Ich interessiere mich für fast alles, was mit Japan zu tun hat. Egal ob Mangas, Animes, 
      die Musik, die Kultur oder Cosplayen. ;)

6. Wähle: Glitzer oder Flausch.
    - Ganz klar flausch. Auf Glitzer stehe ich nur äußerst selten. xD

Kommentare:

  1. wirklich ein sehr schönes Weihnachtsevent, leider muss man schon seit 8 Monaten einen Blog haben, sonst hätte ich auch mitgemacht =(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, das ist der Nachteil. Ich bin froh, dass es meinen Blog lange genug gibt.

      Löschen