Sonntag, 30. Dezember 2012

Der bookishe Jahresrückblick

So, das Jahr ist fast zu Ende und ich habe auf dem Blog von Tanja (Tanjas Rezensionen) den bookishen Jahresrückblick entdeckt.
Da ich sowieso so etwas in der Art machen wollte, mache ich da sehr gerne mit. ;) Dabei beantwortet man 12 Fragen.
Vielleicht mag ja der eine oder andere von euch auch mitmachen.

Und außerdem wünsche ich euch einen guten Rutsch ins neue Jahr, feiert schön und genießt die Zeit.

EINS: Welches ist das beste Buch, das du 2012 gelesen hast?
(Bis zu drei Bücher sind erlaubt!)
Das finde ich gar nicht sooooo einfach, da mir viele Bücher sehr gut gefallen haben.

 

Ich habe mich für diese drei entschieden, da ich die wirklich verschlungen habe.














ZWEI: Welches ist das schlechteste Buch, das du 2012 gelesen hast?
(Bis zu drei Bücher sind erlaubt)
 


Diese drei waren für mich eine echte Enttäuschung. Obwohl mir "Die Flucht" nicht völlig schlecht gefallen hat, war ich nach dem ersten Band einfach nur gelangweilt.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
DREI: Auf welches Buch hast du dich 2012 am meisten gefreut?
 
 
 
 

Ich habe mich definitiv am meisten auf "Die Bestimmung 2" gefreut, da diese Reihe zu meinen liebsten gehört.
 
 
 
 
 
 
 
 
VIER: Welches Buch wolltest du 2012 unbedingt lesen, hast es aber nicht geschafft und wirst das daher 2013 nachholen?
 
 
 
Das wäre wohl das hier. Ich habe das buch kurzm vor dem Erscheinen gewonnen und einfach noch keine Zeit gefunden es zu lesen. Dabei mag ich die Reieh eigentlich total gerne...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
FÜNF: Nenne zwei Bücher. Eines von dem du 2012 negativ und eines von dem du 2012 positiv überrascht worden bist!
 

"Night School" hat mich positiv überrascht, da ich mit sehr niedrigen Erwartungen daran gegangen bin und dachte, dass das eh wieder Einheitsbrei wäre. ;)

"Frostfluch" hat mich negativ überrascht, da mir Band 1 super gut gefallen hat und ich hohe Ansprüche an den 2. hatte...
 
 
 
 

SECHS: Was war dein Lieblingscover 2012?
(Nur ein Buch erlaubt!)
 
 
Ich liebe soche Cover und so steht das ganz oben auf meiner Lieblingscoverliste. ^-^











SIEBEN: Welcher Autor (egal ob dir bereits bekannt oder nicht) hat sich den Titel Lieblingsautor 2012 deiner Meinung nach verdient?
 
Hm, gute Frage. Ich denke, dass wäre für mich Aileen P. Roberts. Ich habe an einer wundervollen Leserunde zu dem Buch "Der Feenturm" teigenommen, die von ihr begleitet wurde. Selten habe ich so eine schöne Leserunde erlebt, bei der die Autorin sich so viel Zeit für die Leser nimmt und sich so viel Mühe gibt. Ich war echt begeistert davon. Außerdem schreibt sie echt tolle Bücher.
 
 ACHT: Welches Buch hatte 2012 den größten Einfluss auf dich?
 
 
Das ist wohl dieses hier.
Mein Vater ist vor mittlerweile fast 3 Jahren mit 46 Jahren nach einem langen Leidensweg an Krebs gestorben. In dem Buch wird die Krebsthematik eindruckvoll aus der Sicht eines jungen Mädchens geschildert. Dabei kommt auch Witz und Humor nicht zu kurz und es ist emotional sehr ergreifend. Ich habe selten ein Buch gelesen, was mich so berührt hat und mich auch jetzt oft nicht loslässt.
 
 
 
 
 

NEUN: Welche deiner Rezensionen, hat 2012 das beste Feedback bekommen?
 
Am meisten Klicks und hat meine Rezension zu "Legend" von Marie Lu bekommen. Klick
Ansonsten gibt es keine Rezension, die besonders viele Kommentare erhalten hat. Die Statisitk reicht von 0-4 Kommentaren im Durchschnitt, was zwar etwas schade ist, aber immerhin werden die Rezensionen gelesen. xD
 
ZEHN: Welche neuen Blogs hast du 2012 kennen und lieben gelernt?
(Bitte nicht mehr als drei nennen!)

Der erste wäre wohl der Blog von Diana mit dem Namen Lilienlicht. Ihren Blog gibt es erst seit drei Monaten. Sie hat aber mit ihrer Blogpartnerin eine tolle Challenge gestartet an der ich sehr gerne teilgenommen habe. Dazu gehört sie zu denen, von denen ich am meisten Feedback bekomme und ich lese immer gerne ihre Rezensionen und Beiträge, da sie einfach ein sympatischer Mensch ist.

Der zweite Blog wäre dann der von Katy mit dem Namen BookLover. Meinen Blog gibt es erst seit Februar 2012 und ich habe zuvor schon den Blog von BookLover verfolgt. Dieser hat mich dazu inspiriert selber mit dem Bloggen anzufangen. Ich liebe ihre Rezensionen und auch ihre Ideen. Dazu hat sie ein sehr sympathisches auftreten.

Und als letztes würde ich den Blog von Steffi und Kay his + her books aufzählen. Beide haben ungefähr meinen Lesegeschmack und ich bin schon oft durch die Rezensionen von beiden auf neue Bücher gestoßen. Dazu mag ich Steffis Art Videos zu drehen. 
Natürlich habe ich in dem Bloggerjahr noch viele andere tolle Blogs entdeckt, aber ich darf ja nur drei aufzählen. ;) 
 
ELF: Was war Blogtechnisch dein größter Erfolg 2012?
(Darunter könnt ihr so ziemlich alles fassen)
 
Mein größter Erfolg ist, dass mein Blog in dem Jahr entstanden ist und mittlerweile schon eine tolle Anzahl an Lesern hat. Die Klicks zeigen, dass mein Blog auch wirklich gelesen wird, was mich immer wieder tierisch freut.
Ansonsten ist es ein toller Erfolg, dass die Verlage mich unterstützen, sei es mit Rezensionsexemplaren, bei meiner Fischer-Challenge oder bei der Leserunde, die im Januar startet.  
Mit so einer Ressonanz hätte ich nie gerechnet. *grins* 
 
ZWÖLF: Was war dein Jahreshighlight 2012 Bücher betreffend?
 
Mein Blog ist entstanden.  xD


So das war's erst mal von mir und ich freue mich schon auf das neue Bloggerjahr mit euch und sage herzlichen Dank für das vergangene.
 
LG Mandy
 

Kommentare:

  1. Hey Mandy,
    oooh danke, dass ich erwähnt wurde, total lieb von dir :D <3 Ich lese deinen Blog auch total gern und schnüffle auch immer wieder hier rum :-) Freue mich schon auf das kommende Jahr, in dem du sicher wieder schöne Sachen bloggst und auch tolle Aktionen veranstalten wirst ^^

    Ich wünsche dir schon mal einen guten Rutsch ins neue Jahr :-)

    Liebe Grüße,
    Lilienlicht =(^-^)=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dich erwähne ich doch gerne. ;)
      Ich hoffe, du bist gut ins neue Jahr gekommen.
      LG

      Löschen
  2. Ein schöner Rückblick!
    Ich wünsche dir einen Guten Rutsch und ein wunderbares Jahr 2013!

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. ;)
      Ich hoffe, dass auch du gut ins neue Jahr gekommen bist.
      LG Mandy

      Löschen
  3. Ein toller Rückblick! "Asche und Phönix" war auch eines meiner Highlights, ein wirklich tolles Buch :) Mit "Frostfluch" ging es mir auch ähnlich. Band 1 gefiel mir super und ich hab mich total auf die Fortsetzung gefreut. Die war mir dann jedoch zu vorhersehbar und auch zu sehr an Band 1 dran (war meiner Meinung nach fast das selbe). Jetzt bin ich auf Band 3 gespannt und hoffe, dass mir der wieder besser gefällt :)

    Dir noch ein schönes neues Jahr und ich freu mich schon drauf, was es 2013 hier bei Dir alles zu lesen gibt ;)

    LG
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf Band 3 der Frostreihe bin ich auch gespannt und ich hoffe einfach, dass es mir wieder so gut gefällt, wie der erste. ;)
      Ich wünsche dir auch ein frohes neues Jahr und freue mich auf mein zweites Bloggerjahr. ^-^
      LG Mandy

      Löschen
  4. Hallo Mandy!

    Dir auch erst mal ein frohes neues Jahr! :D

    Super, dass du mitgemacht hast! ;) Deine Antworten waren auch echt interessant...ich finde es immer wieder spannend zu lesen, dass manche Bücher überall auftauchen und mir einige doch total unbekannt sind...

    LG, Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin grade durch Lovelybooks auf deinen Blog gestoßen und find ihn klasse. Bin auch gleich Leser geworden!
    Toller Jahresrückblick übrigends. War interessant zu lesen!
    Liebe Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen