Montag, 27. Mai 2013

[Rezension] Michelle Rowen- Dark Kiss

Die Coverrechte liegen beim Verlag: Klick
Du möchtest das Buch kaufen?     Bei Amazon: Klick   Beim Verlag: Klick 
Das eBook ist hier erhältlich: Klick

Samantha ist eigentlich ein ganz normales und unaufälliges Mädchen. Nach der Trennung ihrer Eltern ist sie ziemlich auf sich allein gestellt. Ihr großes Ziel ist es einen guten Abschluss zu machen und dann die Stadt zu verlassen. Ihre Zeit verbringt sie am liebsten mit ihrer besten Freundin Carly. Doch dann kommt alles anders. Ihr heimlicher Schwarm Stephen scheint Interesse an ihr zu haben und küsst sie. Dieser Kuss verändert ihr Leben für immer. Auf einmal friert Samantha und hat ununterbrochen Hunger, nichts kann diesen Hunger stillen. Dann trifft Samantha Bishop und er erzählt ihr, dass sie eine Gray ist und wie sie ihren Hunger stillen kann.
Samanthas großes Ziel ist es nun, die Veränderung, die durch den Kuss entstanden ist, rückgängig zu machen und dafür würde sie fast alles tun.

"Dark Kiss" hat mich positiv überrascht. Bevor ich das Buch gelesen habe, habe ich nichts davon gehört, aber es klang für mich direkt interessant. So bin ich ohne Erwartungen an das Buch herangegangen und konnte gar nicht mehr aufhören es zu lesen.
Die Idee hinter dem Buch ist komplett nach meinem Geschmack, denn obwohl ich selten Bücher in denen Engel und Dämonen thematisiert werden lese, konnte mich dieses Buch völlig überzeugen. Das liegt vor allem daran, dass hier die Engel und Dämonen nicht so sind, wie man sich diese vorstellt und es viele neue Aspekte gibt. So arbeiten Engel und Dämonen z.B. zusammen um das Gleichgewicht zu erhalten. Aber vor allem die Idee der Grays und wie sie entstehen, gefällt mir gut.

Dazu ist der Einstieg wunderbar einfach. Es erinnert erst an eine typische Highschool-Liebesgeschichte, doch dieser Eindruck verflüchtigt sich sehr schnell und es gibt immer wieder tolle Fantasyelemente.
Dabei ist Samantha als Protagonsitin sehr tiefgründig und authentisch ausgearbeitet. Sie ist mir direkt ans Herz gewachsen und auch Bishop, der zuerst doch sehr seltsame Engel, hat viel zu meinem Lesegenuss beigetragen.
Keiner der Protagonisten ist überflüssig und alle sind wunderbar dargestellt.

Zusätzlich schreibt Michelle Rowan sehr einfach, jugendlich und locker, mit viel Witz und Spannung, aber auch tiefen Gefühlen. Die ganze Handlung ist aus der Ich-Perspektive von Samantha geschildert, so dass man als Leser immer nur so viel weiß, wie Samantha, was zusätzlich die Spannung hebt.
Die ganze Handlung ist zu keiner Zeit vorhersehbar oder langweilig und man wird als Leser des Öfteren an der Nase herumgeführt.
Das Ende ist ebenfalls nach meinem Geschmack und auch wenn noch einiges offen bleibt, freue ich mich sehr auf den zweiten Band. Für meinen Geschmack war das Buch viel zu schnell zu Ende.
"Dark Kiss" war für mich ein echtes Lesehighlight. Mit viel Witz, Gefühl, Spannung, wundervollen Protagonisten und einem tollen Plot, konnte mich das Buch komplett überzeugen.
Mein besonderer Dank geht an den Mira Taschenbuchverlag, der mir das Buch überraschend zugeschickt hat. 


  • Hierbei handelt es sich um den ersten Band einer Reihe, bisher sind zwei Bände angekündigt.
  • Band 2 "Gray Kiss" erscheint im Dezember 2013: Klick
  • Über die Autorin erfahrt ihr hier mehr: Klick
  • Die Homepage der Autorin findet ihr hier: Klick

Kommentare:

  1. Der Klappentext an sich hätte mich jetzt nicht unbedingt angesprochen, aber deine Rezension klingt gut :)

    Übrigens ist bei Amazon Aeternum verlinkt und nicht Dark Kiss.

    Liebe Grüße
    Chimiko

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke und auch dank für den Hinweis. Hab's direkt mal geändert. ^-^ Ich hätte eigentlich auch nicht erwartet, dass mir das gut so gut gefällt.
      LG Mandy

      Löschen
  2. Hallo Mandy,

    an Engelromanen kommt man als Leser/in z.Z. wohl überhaupt nicht vorbei oder? Augenzwickern..

    Meine Rezi von Aeternum findest Du auch auf Amazon.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt. Ich hab auch nicht schlecht geguckt, als das Buch überraschend ankam, da ich zu der Zeit gerade Aeternum gelesen habe.
      Deine Rezi gucke ich mir nachher mal an. ;)
      LG Mandy

      Löschen