Dienstag, 12. Mai 2015

[Rezension] "Opal- Schattenglanz" von Jennifer L. Armentrout


Du möchtest das Buch kaufen?

 photo amazon-com-logo_zps002d7935.jpeg       photo Carlsen_zps291f1e72.jpg

  
Der verloren geglaubte Dawson ist endlich wieder mit seinen Geschwistern vereint. Doch er ist nicht mehr derselbe und da seine große Liebe Beth immer noch gefangen gehalten wird, kommt er nicht zur Ruhe. Er möchte sie unbedingt befreien, doch das scheint unmöglich. Aber dann taucht auf einmal Blake wieder auf und obwohl Katy und Daemon ihm aus eigener Erfahrung weder trauen, noch sicher sind, ob er die Wahrheit sagt, hat er einen Plan um Beth zu befreien und so lassen sie sich auf diese gefährliche Mission ein...


Die ersten beiden Bände dieser Reihe habe ich schon sehr gemocht, auch wenn Band zwei nicht an Band eins herangekommen ist und so musste ich "Opal" direkt lesen um zu erfahren wie es mit Katy, Daemon und den Aliens weitergeht.
Ich liebe die Idee der Aliens, die aus Licht bestehen und unglaubliche Fähigkeiten haben und die stetig in Gefahr sind. 

Leider treten die Aliens in diesem Band ganz schön in den Hintergrund. Zwar beginnt es mit einer Begegnung von Katy und Dawson, der an dem was ihm passiert ist zu knacken hat und Beth vermisst, was nur gut gefallen hat, aber dann gibt es gefühlt auf jeder zweiten Seite Begegnungen zwischen Daemon und Katy, die nicht die Finger von sich lassen können. Sie sind frisch verliebt und das merkt man und irgendwann habe ich aufgehört zu zählen, wie oft sie beinahe Sex hatten und sich Küssen, berühren u.s.w.. Einerseits mag ich die Liebesgeschichte der beiden, aber hier war mir das doch etwas viel, da dadurch lange wenig passierte und der Hauptplot und Beths Befreiung in den Hintergrund gerät.
Was mir ebenfalls etwas gefehlt hat (, aber das war in Band zwei schon so) sind die bissigen Dialoge zwischen Katy und Daemon, die einfach nur noch abgeschwächt vorhanden sind und die für mich das Highlight des ersten Bandes waren.

Dennoch hat mir das Buch gut gefallen, vor allem nachdem Blake wieder auftaucht und man nicht weiß, was er vorhat, denn genau wie Katy und Daemon traute ich ihm nicht. Er brachte Spannung und Nervenkitzel in die Geschichte. 
Außerdem wird nebenher noch Dees und Katys Freundschaft erwähnt die zerbrochen ist und worunter Katy leidet. Dennoch unternimmt sie nicht wirklich etwas um das zu verhindern, was ich einerseits verstehen kann, aber andererseits jammert sie ganz schön.

Ich liebe Jennifer L. Armentrouts Schreibstil, der Gefühle und eine prickelnde Atmosphäre perfekt heraufbeschwören kann. Sie schreibt leicht und locker, dabei durchgehend fesselnd. Das Buch lebt durch tolle Beschreibungen. Alles ist in Jugendsprache gehalten und aus der Ich-Perspektive von Katy geschrieben, sodass man ihre Gefühle und Gedanken hautnah miterlebt, was mir sehr gut gefallen hat.
 

Die Charaktere konnten mich insgesamt erneut überzeugen, vor allem Dawson fand ich interessant, da man bisher nur wenig über ihn wusste und nun mehr erfährt. Die Charaktere sind glaubhaft und authentisch ausgearbeitet, auch wenn ich Katy nicht immer verstehen kann. Manchmal reagiert sie impulsiv und nicht logisch, aber alles andere wäre wohl auch langweilig. 

Wie man sieht, habe ich einiges an diesem Band zu kritisieren, dennoch bekommt es eine gute Bewertung, da ich es ruckzuck durchgelesen habe, es mich hat mitfühlen lassen und das Ende einiges herausgerissen hat. Das Finale ist spannend, mit einer fatalen Wendung und einem fiesen Cliffhanger und hat dafür gesorgt, dass ich dieses Buch trotz allem mit einem guten Gefühl zuklappen konnte und sehnsüchtig auf den nächsten Band warte.
 

"Opal- Schattenglanz" ist eindeutig der bisher schwächste Band der Reihe. Zu viel Katy und Daemon und zu wenig Aliens und Spannung sorgen dafür, dass ich dem Buch nur knappe vier Sterne geben kann. Dennoch habe ich es schnell gelesen und fühlte mich gut unterhalten und freue mich nach einem fiesen Cliffhanger auf den vierten Band.
Fans der Reihe sollten sich dennoch diesen Band nicht entgehen lassen und ich hoffe, dass der nächste Band wieder besser wird.

  • Hierbei handelt es sich um den 3. von 5 Bänden.
  • Im Original sind die restlichen Bände schon erschienen. Band 4 erscheint auf Deutsch voraussichtlich am 18. Dezember 2015.
  • Eine Leseprobe zum 3. Band findet ihr hier: Klick
  • Über die Autorin erfahrt ihr hier mehr: Klick
  • Ihre Homepage ist hier zu finden: Klick

Kommentare:

  1. Ich habe gerade begonnen! Bin gespannt! LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Verena,
      dann wünsche ich dir mal ganz viel Spaß dabei und hoffe, dass es dir gefällt.
      Liebe Grüße
      Mandy

      Löschen
  2. Ich bin es gerade auch am lesen (hab die 2 davor auch gelesen) und es ist echt gut obwohl ich eigentlich nicht weiter lesen wollte da das zweite meiner Meinung nach nicht so gut war, ich finde nur Dees Veränderung ein wenig schade ich mochte Dee am liebsten von allen.
    P.s Du schreibst echt gut, ohne dich hätte ich die Reihe wahrscheinlich fallen lassen :)
    Ich hab seit dieser Woche auch eine Homepage, teilweise geht es um Bücher, teilweise um eigene Texte:http://schillersrosebittersweet.jimdo.com/
    Lg Sunny

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Sunny,
    das freut mich sehr, vielen Dank für das Kompliment. <3
    An Band 1 kommt für mich keins der Bücher ran, aber Band 3 hat mir doch besser gefallen und Dees Veränderung ist echt mega schade. Ich mochte ihre Art in Band 1 so sehr. ;)
    Liebe Grüße
    Mandy
    PS: Deine Homepage schaue ich mir gleich mal an. ;)

    AntwortenLöschen