Freitag, 25. Dezember 2015

Lesend & blubbernd durch die Weihnachtszeit | TAG 5

 
Guten Abend ihr Lieben,
gestern habe ich es nicht geschafft, aber heute bin ich wieder bei der tollen Aktion von Anka dabei 
Mein Weihnachtsfest war dieses Jahr recht entspannt, arbeiten dagegen gar nicht. Ich muss komplett Nachtwachen machen und auch jetzt bin ich wieder am arbeiten. 
Deswegen schaffe ich weniger als ich möchte und bin nicht so viel mit meiner Familie zusammen. Aber da mein Sohn im Bett ist, wenn ich zur Arbeit muss, finde ich das nicht soooo schlimm. Dafür habe ich dann nächstes Jahr frei. 
Ich hoffe, ihr hattet ein schönes Fest und genießt morgen den letzten Feiertag.
So, nun komme ich aber zu den Aufgaben, die Anka uns gestellt hat.
 
TAGESAUFGABEN FÜR FREITAG, DEN 25.12.2015
  • Ich bin neugierig! Zeige bzw. erzähle uns von deinen buchigen Weihnachtsgeschenken! Was lag unterm Weihnachtsbaum, das mit deinem Hobby Lesen zu tun hat?
Da wir uns an Weihnachten nichts schenken, habe ich gar nichts bekommen. Uns ist es wichtiger mit der Familie zusammen zu sein. ;)
  • Statte mind. 5 Blogs von der Teilnehmerliste einen Besuch ab, auf denen du bisher nicht vorbeigeschaut hast und hinterlasse mind. je einen Kommentar.
Diese 5 Blogs habe ich besucht: MagicAllyPrincess BookDreams, A winter story, Sasija's Tardis, Buchwellenreiter, Tinka Beere
  • Heute soll auch wieder ein bisschen gelesen werden. Wie viel? Das lass jemanden aus deiner Familie oder aus deinem Freundeskreis entscheiden. Diese Person soll eine Seitenzahl nennen, bis zu der du am heutigen Tag versuchst zu lesen.
Mein Mann hat beschlossen, dass ich noch 5 Seiten lesen soll. Also, wenn ich das nicht schaffe, dann schäme ich mich. xD
______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
 
 

Kommentare:

  1. Guten Abend Mandy,

    es bewundernswert das es Familien gibt die sich tatsächlich daran halten, sich nichts zu schenken. Ich glaube das ich das weder kann oder möchte. Wobei es auch schon Jahre gab, in denen mein Freund und ich unsere eigene Bescherrung erst am zweiten Feiertag hatten, weil zuvor einfach viel zu tun gewesen ist. Gut möglich, dass sich meine Einstellung mit der Geburt eines Kindes ändern kann.

    In welchem Beruf hast du denn eine Nachtwache zu halten? Im medizinischen Bereich? Ach herje, die letzte Aufgabe habe ich anders interpretiert. ^^"

    Ich wünsche dir einen schönen Abend und einen schönen zweiten Weihnachtstag.

    Liebe Grüße Cindy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Cindy,
      also mein Son (der 15 Monate ist, bekommt schon Geschenke), aber wir Erwachsenen haben gesagt, dass es Unsinn ist. Immer dieses Hin- und Hergeschenke. Wir sind der Meinung, dass man sich das was man haben möchte, selbst kaufen kann, auch wenn es natürlich toll ist Geschenke zu bekommen. Wir wollen aber nicht dieses ganze Konsumgehabe das mittlerweile doch da ist mitmachen. Ich will auch an Valentinstag nichts. Dann soll mir mein Mann lieber mal zwischendurch eine Rose holen. XD

      Ich bin Kinderkrankenschwester in einem Intensivpflegedienst bei Kindern zu Hause, die z.B. beatmet sind.

      Ach, das mit der Aufgabe macht doch nichts. Vielleicht habe ich die auch falsch interpretiert. ;)

      Ich wünsche dir auch noch einen schönen Abend und genieße den 2. Weihnachtstag. ;)
      Liebe Grüße
      Mandy

      Löschen