Mittwoch, 30. März 2016

[Rezension] "Der Hummelreiter Friedrich Löwenmaul" von Verena Reinhardt


Du möchtest das Buch kaufen?

 photo blanvalet_logo_neu-180x101_zpsguzwf6b2.jpg        photo amazon-com-logo_zpsaef9bd81.jpeg


Jeder in Friedrich Löwenmauls Familie war ein berühmter Hummelreiter, nur Friedrich nicht. Er kann Hummeln nicht einmal leiden. Doch eines Tages wird er von der goldenen Hummel Hieronymus Brumsel nach Südwärts entführt und er darf erst wieder nach Hause, wenn er eine gefährliche Mission bewältigt hat und so begibt er sich auf ein spannendes Abenteuer, das er eigentlich gar nicht gewollt hat...


Schon als ich zum ersten Mal von diesem Buch gehört hatte, wurde ich neugierig, denn es klang nach etwas völlig neuem und interessantem. Es ist ein Kinderbuch, das eine völlig andere Welt zeigt. Friedrich ist kein normaler Mensch, sondern so klein, dass er auf einer Hummel reiten kann. Er lernt die verschiedensten Insekten kennen und hat spannende Abenteuer zu bewältigen. Durch dieses Buch bekommt man einen ganz anderen Blickwinkel auf Insekten, was ich wirklich toll finde.
Außerdem handelt es von einer tollen Freundschaft, Mut und dem Wunsch das Richtige zu tun.

Doch das beste an dem ganzen Buch ist der Humor. Vor allem Hieronymus Brumsel hat immer einen witzigen Spruch auf Lager und ich musste so oft über Metaphern oder witzige Situationen lachen, sodass das Buch zu keiner Zeit langweilig wird. Es ist ein Kinderbuch, das mit seinem besonderen Charme auch Erwachsene begeistern kann. 
Neben dem Humor ist aber auch der Plot spannend. Man begleitet Friedrich und Brumsel auf einem Abenteuer voller Gefahren und durch eine faszinierende Welt. Dabei sind die Beschreibungen der Landschaft wunderschön und atmosphärisch.

Der Schreibstil ist wirklich ansprechend und unterhaltsam, dabei leicht und locker zu lesen. Alles liest sich ein bisschen wie ein Märchen, was auch durch die Art, wie alles erzählt wird unterstrichen wird. Denn alles wirkt so, als würde ein Märchenerzähler Friedrichs Geschichte erzählen, was ich sehr gelungen finde.

Besonders schön fand ich auch die Entwicklung der Protagonisten und die entstehende Freundschaft. Mit viel Liebe zum Detail hat die Autorin die Figuren des Buches entworfen und diese wachsen an ihren Aufgaben.

"Der Hummelreiter Friedrich Löwenmaul" ist ein Buch voller toller Ideen und Details, die einen verzaubern können. Das Ende bietet einen gelungenen Abschluss, aber ich würde mich dennoch über eine Fortsetzung freuen, denn dieses Buch hat einfach unglaublich Spaß gemacht.


"Der Hummelreiter Friedrich Löwenmaul" bietet ein grandioses Abenteuer für Groß und Klein mit viel Spaß und Spannung. Man sieht die Insektenwelt mal aus einem ganz anderen Blickwinkel und der Humor ist einfach einzigartig. Sobald mein Sohn alt genug ist, werde ich ihm das Buch vorlesen, denn ich finde es komplett gelungen und kann es jedem empfehlen.
  • Hierbei handelt es sich generell um einen Einzelband, die Autorin schreibt aber an einer Fortsetzung.
  • Eine Leseprobe dazu findet ihr hier: Klick
  • Über die Autorin erfahrt ihr hier mehr: Klick
  • Ihre Homepage findet ihr hier: Klick

Kommentare:

  1. Hey Mandy,

    das hört sich nach einem ganz wundervollen Buch an. Bis mein Sohn so alt ist um es vorgelesen zu bekommen wird es zwar noch Jahre dauern, aber auch ich würde das Buch gerne lesen.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sandra,
      bei meinem Sohn wird es auch noch einge Jahre dauern, aber es ist auch für Erwachsene wirklich klasse. ;)
      Liebe Grüße
      Mandy

      Löschen