Samstag, 20. August 2016

[Rezension] "Verrat im Zombieland" von Gena Showalter


Du möchtest das Buch kaufen?

 photo harper_zpsjdwmflvm.png         photo amazon-com-logo_zpsaef9bd81.jpeg


Nach Kats Tod ist Frosty nicht mehr der Gleiche. Anstatt seinen Freunden bei dem Kampf gegen Zombies zu helfen, säuft er und hat einen One-Night-Stand nach dem anderen. Dabei wünscht er sich nichts sehnlicher, als das Kat noch bei ihm ist. Als sie auf einmal bei ihm auftaucht, traut er seinen Augen nicht. Als Zeugin kann sie ihm und seinen Freunden helfen. Doch zunächst einmal soll Frosty jemanden für Kat retten und als er erfährt, wen er da retten soll, traut er seinen Augen nicht. Ausgerechnet Milla Marks, die ihn und seine Freunde verraten hat und Schuld an dem Tod von Kat hat, benötigt seine Hilfe. Und nicht nur das, Anima Industries scheint zurück zu sein...


Was habe ich mich auf diese Fortsetzung gefreut. Denn ich liebe die Reihe rund um die ungewöhnlichen Zombies und Zombiejäger. Bei den bisherigen Bänden stand Ali mit ihren enormen Fähigkeiten im Mittelpunkt, doch dieses Mal ist sie nur eine Nebenfigur, was ich aber gar nicht als schlimm empfunden habe. Denn Frosty und Milla, die hier die Portagonisten sind, haben so einiges zu bieten. 

Doch zunächst beginnt das Buch recht ruhig, denn man begleitet Frosty bei seinem Absturz. Dabei ist alles so emotional und ergreifend geschildert, dass ich gar nicht anders konnte als mit Frosty zu leiden. Ich mochte ihn schon immer, aber in diesem Band ist er mir richtig ans Herz gewachsen. Denn wenn er sich verliebt, dann mit Haut und Haar und wenn er hasst, dann aus tiefster Seele.
Als Kat von ihm verlangt Milla zu retten und sie danach als Bodyguard bei sich zu behalten, stimmt er dem Ganzen nur zu, weil er dann weiterhin von Kat besucht wird. Allerdings behandelt er Milla wie den letzten Dreck, was ich nach allem was passiert ist, aber zu gut verstehen kann.
Milla dagegen war mir bisher sehr unsympathisch, weil sie Ali und die anderen an Anima Industries verraten hat. Erst in diesem Band konnte ich nach und nach ihre Handlungsweisen verstehen und am Ende hat es die Autorin sogar geschafft, dass sie mir ans Herz gewachsen ist und aus der Antipathie eine Sympathie wurde. Sie hat aus ihren Fehlern gelernt und unternimmt alles um zu helfen.
Alle Figuren des Buches sind so unglaublich toll ausgearbeitet, so dass ich das Buch wirklich genossen habe.

Aber auch die Spannung kommt nicht zu kurz, denn Anima Industries ist zurück und sie sind stärker denn je. Die Zombiejäger haben alle Hände voll damit zu tun gegen sie vorzugehen und die Zombies zu bekämpfen. Zwischendurch verlieren sie ihre Fähigkeiten und es gibt viele lebensgefährliche und actiongeladene Szenen. Aber auch tiefe Emotionen und die Verarbeitung von Verlust und Trauer sind hier wichtig. Frosty entwickelt sich im Laufe des Buches sehr weiter, ebenso Milla und es folgt wie nicht anders zu erwarten eine tolle und überzeugende Liebesgeschichte.

Mittlerweile habe ich mich auch an den Schreibstil gewöhnt, auch wenn es mich immer noch stört, wie die Figuren des Buches manchmal miteinander reden und sich beleidigen, obwohl sie es gut meinen. Manche Sprüche fand ich ziemlich flach. Andere dagegen sehr unterhaltsam, mit viel Sarkasmus und schwarzem Humor. Dabei ist alles leicht und locker zu lesen und wie schon erwähnt sehr emotional. Der Plot wird abwechselnd aus Millas und Frostys Ich-Perspektive geschildert, was mir unglaublich gut gefallen hat.

Das Ende bietet einen spannenden Showdown, große Gefühle, tolle Ideen und ist meiner Meinung nach grandios. Ich bin froh, dass die Autorin diese Fortsetzung geschrieben hat, denn ich fand sie wirklich gelungen.
 

"Verrat im Zombieland" ist eine mehr als gelungene Fortsetzung in der dieses Mal Milla und Frosty im Vordergrund stehen. Es ist emotional, spannend und voller guter Ideen und so vergebe ich hier sehr gute vier Sterne.
  • Hierbei handelt es sich soweit ich weiß um den 4. von 4 Bänden.
  • Eine Leseprobe dazu findet ihr hier: Klick
  • Über die Autorin erfahrt ihr hier mehr: Klick
  • Hier ist ihre Homepage zu finden: Klick
  • Es gibt auch eine Homepage zur Reihe auf der es viele Hintergrundinformationen gibt: Klick

Kommentare:

  1. Huhu! ^.^

    Eine tolle Rezension! ♥
    Ich habe den ersten & zweiten Teil der Zombieland-Reihe geliebt, aber der dritte Band konnte mich leider nur minder mitreißen. Deshalb habe ich beschlossen erst noch ein paar Rezensionen abzuwarten, bevor ich mich entscheide ob ich das Buch lesen möchte oder nicht. Aber da ich Frosty schon immer super gerne mochte, rutscht das Buch auf meiner Wunschliste nun ein gutes Stück höher. :)

    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jasi,
      vielen Dank, schön, dass dir meine Rezi gefällt und ich dazu beitragen konnte, dass das Buch auf deiner Wunschliste weiter nach oben rutscht. ;)
      Aber wie unterschiedlich die Meinung doch sein kann. Ich mochte den 3. Band total. xD
      Liebe Grüße
      Mandy

      Löschen