Donnerstag, 1. September 2016

[Kinderbuch-Rezension] "Mozart & Robinson und der Zauber des Käsemonds" von Gundi Herget


 Du möchtest das Buch kaufen?
 photo magellan_zpsjjkrntnv.jpg     photo amazon-com-logo_zpsaef9bd81.jpeg 

Mozart & Robinson können sich einfach nicht einigen. Robinson ist der Meinung, dass der Mond aus Käse besteht. Mozart dagegen behauptet steif und fest, dass er aus Stein besteht. Also beschließen sie eine Rakete zu bauen und zum Mond zu reisen, denn nur so wissen sie sicher, woraus der Mond wirklich besteht.


Schon als ich das Buch in der Vorschau gesehen habe, konnte es meine Neugierde wecken und auch als ich das Cover meinem Sohn gezeigt habe, war er gleich begeistert. Kaum hatten wir das Buch zu Hause, mussten wir es auch schon lesen und ich muss sagen, uns konnte das Buch überzeugen. 

Mit viel Fantasie und wunderschönen Illustrationen wird hier die Geschichte zweier Mäuse erzählt, die eine Rakete bauen. Eine Bastelanleitung um diese nachzubauen ist ebenfalls dabei. So kann man mit seinen Kindern die Abenteuer der beiden Mäuse nachspielen, was eine tolle Idee ist und die Kreativität der Kinder fördert.
Wo sie am Ende landen, werde ich hier nicht verraten, aber es ist wirklich unterhaltsam.

Mit einfachen Wörtern und kindgerechter Sprache kann das Buch Kinder in ihren Bann ziehen. Mein Sohn liebt das Buch und möchte es immer wieder vorgelesen bekommen.


Dieses Buch kann auf ganzer Linie überzeugen. Mein Sohn liebt es und auch ich finde es wirklich toll und kann es nur empfehlen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen