Freitag, 13. Januar 2017

[Rezension] "Taste of Love- Geheimzutat Liebe" von Poppy J. Anderson

Die Coverrechte liegen beim Verlag: Klick
Du möchtest das Buch kaufen?

 photo bastei_zpswktxsxw7.png         photo amazon-com-logo_zpsaef9bd81.jpeg

Andrew Knight hat es geschafft und sich seinen Traum erfüllt. Sein eigenes Resteraunt läuft erfolgreich und seine selbst entworfenen Gerichte kommen bei jedem gut an. Doch mittlerweile hat er nicht mal mehr Lust auf kochen, fühlt sich ausgebrannt und ist gestresst. Spontan beschließt er, dass ihm ein Kurzurlaub nach Maine helfen soll. Doch auf dem Weg hat er einen Autounfall und sein Auto muss in die Werkstatt. Da er keine Alternative hat, vermietet Brooke Day ihm widerwillig ein Zimmer. Zuerst ist Andrew skeptisch, weil das von Brooke geführte Restaurant heruntergekommen aussieht. Doch das Essen überzeugt ihn und schnell verspürt er den Drang Brooke zu helfen, denn das Restaurant muss dringend wieder Gewinn abwerfen.

 

Ich gehöre wohl zu den wenigen, die vor diesem Buch noch nichts von Poppy J. Anderson gelesen haben. Doch eine Freundin schwärmt immer wieder von ihren Werken und das Buch klang wirklich gut. Also habe ich nun mein erstes Buch von der Autorin gelesen und es wird bestimmt nicht mein letztes gewesen sein. Denn obwohl es manche Klischees gibt und das Ende vorhersehbar ist, ist es etwas fürs Herz und einfach schön zu lesen.

Kombiniert mit kulinarischen Gerichten, die Lust darauf machen diese Gerichte einmal auszuprobieren, bekommt man hier eine emotionale und schöne Geschichte geboten, die mich in ihren Bann ziehen konnte. Kombiniert mit Existenzängsten und familiären Problemen bekommt man als Leser einiges geboten.

Brooke hat alle Hände voll damit zu tun das Restaurant ihrer Eltern am Laufen zu halten und sorgt sich um ihre Mutter, die erkrankt ist und zur Dialyse muss. Sie opfert alles um es zu schaffen, doch man merkt, dass sie ihre Eltern liebt, auch wenn sie oft mit ihrem Vater streitet, weil er vieles anders sieht als Brooke. Das machte sie für mich sehr sympathisch. Nachdem sie beinahe mit Andrew kollidiert, vermietet sie ihm ein Zimmer, obwohl sie ihn für einen versnobten Städter hält. Dabei ist sie sehr zickig und aufbrausend, was ich zuerst verstehen konnte, aber im Laufe des Buches war es mir manchmal doch zu viel und übertrieben.
Andrew dagegen wirkte sehr liebenswürdig, auch wenn es mich gewundert hat, dass er sich nicht gegen seine Tante und gleichzeitig Managerin durchsetzten kann, was aber wohl eher daran liegt, dass er sie nicht verletzen will. Ansonsten mochte ich ihn total.

Ich glaube, was mir am besten gefallen hat, waren die bissigen Schlagabtäusche zwischen Brooke und Andrew, die mich oft zum Schmunzeln und lachen bringen konnten. Die beiden sind schon ein unterhaltsames Gespann und es entsteht eine prickelnde Liebesgeschichte, die es in sich hat. Aber auch die Probleme des Buches konnten mich überzeugen, da sie realistisch sind und aus dem wirklichen Leben stammen könnten.
Die Wendungen des Buches waren für mich soweit in Ordnung, auch wenn ich finde, dass Brooke manchmal doch überreagiert hat, was aber gleichzeitig auch die emotionale Spannung steigert.

Der Schreibstil ist leicht und locker zu lesen und wirklich sehr emotional und schön zu lesen. Dabei wird der Plot abwechselnd aus der personalen Erzählperspektive von Brooke und Andrew dargestellt, was ich sehr gelungen fand, da man so deren Gedankengänge und Beweggründe besser nachvollziehen konnte.

Das Ende ist wunderschön und schließt das Buch überzeugend ab, sodass ich sehr froh bin, endlich zu einem Buch der Autorin gegriffen zu haben.


"Taste of Love- Geheimzutat Liebe" konnte mich wirklich gut unterhalten. Es ist emotional und etwas fürs Herz, gepaart mit kulinarischen Genüssen und echten Problemen. Es wird definitiv nicht mein letztes Buch der Autorin gewesen sein und ich kann es jedem empfehlen, der gerne Liebesromane liest, auch wenn die Protagonistin nicht immer einfach ist.
  • Hierbei handelt es sich soweit ich weiß um den 1. Band einer Trilogie.
  • Eine Leseprobe dazu findet ihr hier: Klick
  • Band 2 "Taste of Love- Küsse zum Nachtisch" erscheint voraussichtlich am 16.02.2017 und Band 3 "Taste of Love- Zart verführt" am 26.10.2017.
  • Über die Autorin erfahrt ihr hier mehr: Klick 
  • Ihre Homepage ist hier zu finden: Klick

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen