Freitag, 3. Februar 2017

[Hörbuch-Rezension] "Evolution- Der Turm der Gefangenen" von Thomas Thiemeyer

Du möchtest das Hörbuch kaufen?
 
 photo rubikon audio_zpshuswp5t7.jpg             photo amazon-com-logo_zpsaef9bd81.jpeg

Lucie und ihre Freunde haben es geschafft und die letzte Stadt der Menschen gefunden. Nur Jem muss sich noch alleine in der Wildnis durchschlagen. Sie versuchen noch weitere Antworten zu finden, doch die überlebenden Menschen leben wie im Mittelalter und Wissenschaft gilt als schwarze Magie und ist verboten. 
Doch dann erfahren sie, dass sie nicht die einzigen Zeitreisenden waren und begeben sich auf die gefährliche Suche nach Antworten.


Da mich schon der erste Band rund um Lucie, Jem und deren Freunde total begeistern konnte und ich den Weltenentwurf mehr als spannend finde, habe ich mich sehr auf dieses Hörbuch gefreut und ich muss sagen, ich war begeistert.

Hier bekommt man als Hörer neue Erkenntnisse und Antworten, erfährt mehr darüber, was mit den Menschen geschehen ist und wieso die Squids so gefährlich sind. Zwar werden noch längst nicht alle Fragen geklärt, aber es muss ja auch noch etwas für den dritten Band über bleiben. Außerdem gibt es ein paar unglaubliche Wendungen und Entwicklungen, die mich völlig in seinen Bann ziehen konnten.
Der Plot ist zeitweise zwar etwas ruhiger, aber es passt ins Gesamtbild. Es gibt aber auch so einige actionreiche und spannende Stellen, so dass es nie langweilig wird.

Die Protagonisten entwickeln sich ganz unterschiedlich, manche machen eine tolle Entwicklung durch, andere wurden mir zunehemend unsympathischer. Jem z.B. entwickelt sich großartig. Er ist ein umsichtiger Anführer und versucht alles um seinen Freunden zu helfen. Lucie dagegen macht eine beunruhigende Entwicklung durch, aber hier kann ich nicht mehr verraten um nicht zu spoilern.

Der Schreibstil von Thomas Thiemeyer ist gewohnt erstklassig. Er beschreibt das Geschehen aus verschiedenen Perspektiven, was sehr gut passt und schreibt emotional und bildgewaltig.
Unterstützt wird das Ganze durch den Sprecher Mark Bremer, dem ich mittlerweile sehr gerne lausche, denn er kann Stimmungen und Gefühle sehr gut übermitteln.

Das Ende lässt mich nun sehnsüchtig auf den dritten Band warten, denn diese Fortsetzung hat mich komplett begeistert. 


Diese Fortsetzung konnte mich komplett begeistern. Man erlebt hier eine etwas andere Zeitreisegeschichte und mich konnte der Weltenentwurf komplett begeistern. Ich bin gespannt, was mich im dritten Band erwarten wird.


  • Hierbei handelt es sich soweit ich weiß um den 2. Band einer Trilogie.
  • Das gleichnamige Buch ist beim Arena Verlag erschienen: Klick
  • Eine Hörprobe dazu findet ihr hier: Klick
  • Über den Autor erfahrt ihr hier mehr: Klick
  • Seine Homepage findet ihr hier: Klick

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen