Montag, 20. März 2017

[Hörbuch-Rezension] "Die Krone der Sterne" von Kai Meyer


Du möchtest das Hörbuch kaufen?
 photo amazon-com-logo_zps76362484.jpeg         photo argon_zps70477e13.png


Iniza lebt auf dem Planeten Koryantum im galaktischen Reich Tiamande. Eines Tages wird sie von der Gottkaiserin und ihrem Hexenorden auserwählt die Braut der Gottkaiserin zu werden. Doch sie möchte diesem Schicksal entgehen und beschließt mit ihrem heimlichen Geliebten Glanis zu fliehen. Als sie flieht wird sie allerdings entführt und so kreuzen sich ihre Wege mit denen von dem Kopfgeldjäger Kranit und der Alleshändlerin Shara und zusammen sind sie auf der Flucht.


Ich muss gestehen, dass nicht jedes Buch von Kai Meyer auch etwas für mich ist, aber in letzter Zeit liebe ich immer mehr Bücher und Hörbücher aus dem Science-Fiction-Bereich und so konnte dieses Hörbuch mein Interesse wecken. Und ich bin froh, dass ich dazu gegriffen habe, denn ich fand das Hörbuch grandios. Der Weltenentwurf von Tiamande, den einzelnen Planeten, den Hexen die über alles herrschen und noch mehr konnte mich komplett überzeugen und in seinen Bann ziehen. In dem Hörbuch gibt es so viel zu entdecken und so viele Informationen, die ganz nebenbei in den Plot eingestreut werden um den Weltenentwurf noch komplexer und faszinierender zu gestalten. Man erfährt ganz nebenbei etwas zur Geschichte Tiamandes, zu den Herrschaftsstrukturen und dem Glauben mancher Menschen.

Auch der restliche Plot konnte mich begeistern, es passiert so viel und es gibt so viele überraschende Wendungen und so viel zu entdecken, dass ich am liebsten gar nicht mehr aufgehört hätte das Hörbuch zu hören.
Es gibt die heftigsten Kämpfe in herrlicher Science-Fiction Manier, spannende Verfolgungsjagden mit Raumschiffen, aber auch emotionale und tiefgründige Szenen. Für jeden Geschmack ist eigentlich etwas dabei.

Aber besonders gut haben mir die Figuren des Hörbuches gefallen. Außer Iniza und Glanis war mir eigentlich niemand so wirklich sympathisch. Jeder hat seine eigenen Ziele und verfolgt diese skrupellos, doch dann gibt es immer wieder Momente in denen mich die Figuren positiv überraschten, sodass ich sie verstehen konnte, auch wenn ich sie oft nicht mochte. Das macht die Figuren für mich vielfältig und interessant. 

Auch der Sprecher, den ich bisher nicht kannte, konnte mich überzeugen. Er kann eindrucksvoll verschiedene Stimmungen darstellen und seine Klangfarbe anpassen, sodass er auch verschiedene Figuren des Buches überzeugend spricht. Ich hätte ihm ewig lauschen können.
Aber auch der Schreibstil konnte mich überzeugen. Kai Meyer schreibt einfach grandios, verfasst die unterhaltsamsten Schlagabtäusche, kombiniert mit großen Gefühlen und einer tollen Atmosphäre. Ich hatte das Gefühl alles hautnah zu erleben und ein wahres Kopfkino vor Augen. 

Das Ende bietet einen gelungenen Abschluss, lässt mich aber dennoch sehnsüchtig auf weitere Abenteuer mit Iniza und den anderen warten.


"Die Krone der Sterne" war für mich ein echtes Highlight. Wer Science-Fiction mag, sollte dieses Hörbuch auf keinen Fall verpassen. Es ist vom Weltenentwurf bis hin zum Sprecher grandios und ich kann es einfach nur empfehlen.


  • Hierbei handelt es sich um den Auftakt einer Reihe.
  • Das gleichnamige Buch ist im Fischerverlag erschienen: Klick 
  • Eine Hörprobe dazu findet ihr hier: Klick
  • Und hier eine Leseprobe: Klick
  • Über den Sprecher erfahrt ihr hier mehr: Klick
  • Und hier über die Autor: Klick
  • Hier ist seine Homepage zu finden: Klick

Kommentare:

  1. Hallo Mandy,

    ich kann dir nur zustimmen. Ich habe das Buch vor kurzem gelesen und bin ebenso begeistert wie du. Kopfkino pur !!! Wobei ich aber sagen muss, dass mir die Charaktere, bis auf Glanis, recht gut gefallen haben. Besonders Shara fand ich spannend.

    Meine Rezi dazu geht heute Abend online und ich würde gerne deine Hörbuch Rezi verlinken. Wäre das ok für dich?

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Uwe,
      Shara fand ich definitiv interessant, nur manchmal war sie echt fies. Aber sie gibt dem Ganzen auch Pfeffer.
      Klar, darfst du das. :)
      Liebe Grüße
      Mandy

      Löschen
  2. Hi Mandy!

    Ich hab das Buch gelesen und ich war auch total begeistert! Freu mich schon sehr auf die Fortsetzung :D Cool dass auch das Hörbuch auf soviel Begeisterung stößt!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Aleshanee,
      ja, ich fand es großartig und werde mir auf Dauer auch noch das Buch zulegen und freue mich ebenso auf die Fortsetzung. :D
      Liebe Grüße
      Mandy

      Löschen