Montag, 7. August 2017

[Kinderbuch-Rezension] "Die bunten Fahrzeuge- Wo ist der Unterschied?" von Nastja Holtfreter

Das Copyright vom Cover liegt beim Magellan Verlag.
 Du möchtest das Buch kaufen?  
            

Nanu? Bei diesen Fahrzeugen stimmt doch irgendetwas nicht … Rennautos haben doch Reifen. Und zwischen all den Motorrollern hat sich tatsächlich ein Tretroller versteckt! Findet ihr heraus, wo sich überall Fehler eingeschlichen haben? 
Quelle: Magellan Verlag

 

Mein Sohn ist ein großer Auto- und Fahrzeugfan und so konnten wir nicht an diesem Buch vorbeigehen. Auf jeder Seite gibt es die veschiedensten Fahrzeuge zu entdecken, aber auch Tiere findet man hier. Denn die Fahrzeuge werden von Tieren gesteuert. Das fand mein Sohn natürlich klasse.

Außerdem wird auf jeder Seite ein Frage gestellt, die das Kind beantworten kann, wie z.B. welches Auto gibt es zwei Mal? So kann man dem Kind altersgerechte Aufgaben stellen, die mein Sohn mit Leichtigkeit bewältigen konnte, allerdings ist er auch schon fast drei und das Buch ab zwei Jahren empfohlen. Ob ein zweijähriges Kind das könnte, bezweifle ich, aber selbst wenn nicht, dann gibt es immer noch viel zu sehen.

Die Illustrationen sind sehr einfach gehalten, aber haben mir gerade deshalb für das Alter von zwei Jahren gefallen, so dass ich es auf jeden Fall empfehlen kann. Nur leider hat mein Sohn recht schnell das Interesse daran verloren, aber vielleicht ist er dafür auch wirklich schon zu alt.

Die dicken Pappbilderseiten sind auf jeden Fall sehr gut geeignet für kleine und neugierige Kinderhände.
 
 

Dieses Bilderbuch hat mir und meinem Sohn gut gefallen. Es gibt kindgerechte Aufgaben zu bewältigen und viel zu entdecken. Für kleine Auto- und Fahrzeugfans ist es genau das Richtige.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen